3-Tage-Urlaubsprogramm

Ihr Kurzurlaub im Ahrtal

 

Entdecken Sie das Ahrtal während eines Kurzurlaubs und erleben Sie atemberaubende Ausblicke, faszinierende Wandertouren und die spannende Geschichte des Heilbades Bad Neuenahr.

Den AhrSteig entdecken

 

Steile Schieferhänge, Burgruinen aus alten Zeiten und die faszinierende Natur entlang der Ahr. Sieben Etappen führen von der Quelle zur Mündung. Auf seinen rund 100 Kilometern verbindet der AhrSteig Blankenheim in der Eifel mit Sinzig am Rhein und zieht sich einmal längs durch die gesamte Ahr-Region. Lernen Sie den AhrSteig und seine verschiedenen Etappen kennen und gestalten Sie Ihren Besuch ganz nach Ihrer Wanderkondition.

So könnte Ihr Kurzurlaub im Ahrtal aussehen
  • Tag 1: Anreise - Ihr gebuchtes Hotel erwartet Sie bereits. Nach dem Check-In lohnt es sich, die Umgebung zu erkunden. Nutzen Sie doch die für Sie bereit gelegte AhrSteig-Wanderkarte, um die Wanderung für den nächsten Tag zu planen.
  • Tag 2: Wandern auf dem AhrSteig - Passen Sie die Strecke auf dem AhrSteig ganz nach Ihrer persönlichen Kondition an. Durch die ideale Anbindung an die Ahrtalbahn erreichen Sie die verschiedenen Etappen des AhrSteigs entlang der Mittelahr. Nach der Rückkehr im Hotel können Sie den Abend mit einem leckeren 3-Gänge-Menü ausklingen lassen.
  • Tag 3: Abreise - Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen vom schönen Ahrtal. Auf dem Weg nach Hause lohnt sich noch ein Abstecher in die kleinen Weinorte entlang der Ahr oder ins Zentrum der Mittelahr: Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Genusswandern im Tal der roten Traube

 

Der Rotweinwanderweg zählt zu den beliebtesten Wanderwegen Deutschlands und ist eines der Wahrzeichen der Region. Denn auf der rund 35 Kilometer langen, leichten bis mittelschweren Strecke zwischen Bad Bodendorf und Altenahr offenbahrt sich alles, was das Ahrtal so besonders macht: steile Weinterrassen, schroffer Schieferfelsen, lebensfrohe Weinorte und gemütliche Staußwirtschaften, die zu einem Glas Ahrwein einladen. Von Aussichtspunkten wie der Bunten Kuh und dem Altenahrer Eck schweift der Blick über wildromantische Bergkuppen und üppige Weinhänge. Erkunden Sie den Rotweinwanderweg und lernen Sie das Ahrtal von seiner schönsten Seite kennen.

 

So könnte Ihr Kurzurlaub im Ahrtal aussehen
  • Tag 1: Anreise - In ihrem kleinen Hotel in Bad Neuenahr-Ahrweiler angekommen, lohnt sich ein erster Blick auf die Weinbergterrassen am nahegelegenen Rotweinwanderweg. Bei einem Besuch im historischen Weinkeller erfahren Sie bei einem Glas Wein mehr über das Anbaugebiet und seine Weine.
  • Tag 2: Unterwegs auf dem Rotweinwanderweg - Starten Sie den Tag mit einer Tour auf dem Rotweinwanderweg. Die Wanderung durch das Tal der roten Traube lässt sich hervorragend mit einem Besuch des direkt am Rotweinwanderweg gelegenen Museum Roemervilla verbinden. Denn schon die Römer wussten das Ahrtal und sein Anbaugebiet zu schätzen. Am Abend erwartet Sie zum Ausklang des Tages ein 3-Gänge-Winzermenü.
  • Tag 3: Abreise und Entspannung - Bevor es heute wieder in Richtung Heimat geht, empfehlen wir einen Besuch der Ahr-Thermen in Bad Neuenahr. Bei wohlig warmen 31 Grad Wassertemperatur lässt es sich prima entspannen.

Stadtflair und Wellness

 

Sprudelnde Heilquellen und die spannende Geschichte der Kaiserzeit mit großartigen Jugendstilbauten und dem weitläufigen Kurpark. Bad Neuenahr ist seit mehr als 150 Jahren Heilbad und damit der Gesundheit verpflichtet. Verbinden Sie den Besuch mit einer Auszeit vom Alltag in den Ahr-Thermen mit Blick auf die umliegenden Weinberge.

 

So könnte Ihr Kurzurlaub im Ahrtal aussehen
  • Tag 1: Anreise - Im Heilbad Bad Neuenahr ist die Kraft des Wassers allgegenwärtig. Nach dem Check-In in Ihrem Hotel im Stadtzentrum empfehlen wir einen Spaziergang durch das Heilbad. Entlang der Ahr entdeckt man zahlreiche Bauten aus der Kaiserzeit und auch der weitläufige Kurpark lädt zum Verweilen ein. Am Abend erwartet Sie ein 3-Gänge-Menü als perfekter Start in den Kurzurlaub.
  • Tag 2: Wellness in den Ahr-Thermen - Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Entspannung. Schalten Sie vom Alltag ab und begeben Sie sich einen ganzen Tag lang ins wohlig warme Thermalwasser. Sprudelnde Thermalbecken, Süßwasserbecken und massierende Whirlpools sorgen für einen rundum gelungenen Wellnesstag.
  • Tag 3: Abreise - Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Wie wäre es mit einem Abstecher ins nahegelegene Ahrweiler, bevor es nach Hause geht? Der mittelalterliche Stadtkern mit seinen kleinen Gassen und der imposanten Stadtmauer erzählt eine spannende Geschichte.
Blick durch die Weinberge auf das Ahrtal
Pauschalangebote
Entdecken Sie auch weitere Angebote für einen Urlaub im Ahrtal zu den verschiedensten Themen. Ob Wanderfreund, Weinliebhaber oder Klangwellenfan - wir haben für Jeden ein passendes Angebot!