Radfahren im Ahrtal

Gut beschildert schlängelt sich der Ahr-Radweg auf einer Länge von 77 km am Fluss entlang.
Hier radelt man auch mit Kindern ganz entspannt auf gut ausgebauten, fast ebenen Wegen und genießt die romantische Landschaft.
Für ambitionierte und erfahrene Mountainbiker, die sich jeder Herausforderung stellen, bietet das Ahrtal viele spektakuläre, sportlich anspruchsvolle Strecken, die keine Wünsche offen lassen.

Weitere Infos finden Sie unter Tourenplaner-Rheinland-Pfalz

Der Ahr-Radweg beginnt/endet am "Radweg Deutsche Einheit" www.radweg-deutsche-einheit.de/route/

Nachfolgend die Standorte der E-Bike-Ladestationen im Stadtgebiet von Bad Neuenahr-Ahrweiler:

Blankartshof im Stadtteil Ahrweiler (an der Tourist-Information)

Wilhelmstraße 1 im Stadtteil Ahrweiler (Parkplatz der Kreissparkasse)

Kurgartenbrücke im Stadtteil Bad Neuenahr

Hauptstraße 80 im Stadtteil Bad Neuenahr (an der Tourist-Information)

 

Standort E-Bike-Ladestation in der Stadt Sinzig:

Kirchplatz 5 (am Rathaus)

 

Standort E-Bike-Ladestation in der Verbandsgemeinde Altenahr:

Altenburger Str. 1, 53505 Altenahr (an der Tourist-Information)

Der Ahr-Radweg


Ahr-Radweg

Ahr-Radweg-Flyer

 

Von Sinzig nach Ahrweiler

Streckenlänge: ca. 17 km
54 Höhenmeter auf, 5 Höhenmeter ab
Ausgangspunkt des Radweges ist das Mündungsdelta zwischen der Barbarossastadt Sinzig und dem Remagener Stadtteil Kripp. Von Sinzig geht’s vorbei an dem kleinen Badeort Bad Bodendorf nach Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Quellenstadt ist nicht nur ob ihrer Quellen, Heilkraft und Lebensfreude weltbekannt.
Die mittelalterliche Altstadt von Ahrweiler ist fast vollständig von einer Stadtmauer umgeben.


Ahrweiler nach Ahrbrück

Streckenlänge ca. 20 km
107 Höhenmeter auf, 23 Höhenmeter ab
Weiter führt der Weg vorbei an den steilen Weinbergen durch die wildromantische Felsenwelt der Mittelahr zu den Weinorten Walporzheim, Marienthal, Dernau, Rech, Mayschoß bis nach Altenahr.

 


Ahrbrück nach Schuld

Streckenlänge ca. 10 km
102 Höhenmeter auf, 41 Höhenmeter ab
Schon bald nach Ahrbrück überrascht die Ahr mit einer weiteren Landschaftsformation: Sie durchfließt ein breites Wiesental mit viel Platz und herrlicher Ruhe – genau richtig zum Erholen. Manchmal verläuft die Route auf der alten Bahntrasse, teils auf bequemen Wirtschaftswegen, die ab Insul nicht immer direkt an der Ahr verlaufen. Diese trifft man dann aber in Schuld, das malerisch in einer  Schlinge der Ahr eingebettet ist, wieder.

 


Schuld nach Ahrdorf

Streckenlänge ca. 20 km
99 Höhenmeter auf, 20 Höhenmeter ab
Die Landschaft präsentiert sich abwechslungsreich: Wiesen wechseln sich mit Wäldern ab, tiefe Taleinschnitte folgen auf ebene Strecken, am Wegrand warten einladende Ortschaften wie Fuchshofen oder Müsch. Zwischen Schuld und Fuchshofen ist der Ahr-Radweg noch in Bau, sodass hier die Straße genutzt werden muss.

 


Zur Ahr-Quelle
Von Ahrdorf nach Blankenheim

Streckenlänge ca. 10 km, 140 Höhenmeter auf
Von Ahrdorf geht es weiter auf der alten Bahntrasse, durch abwechslungsreiche Landschaft, vorbei an zahlreichen Viadukten nach Blankenheim, wo die Ahr im mittelalterlichen Ortskern unter einem Brunnenhaus entspringt.


Mountainbike Touren im Ahrtal

MTB XPert bietet in der einzigartigen Landschaft des Ahrtals verschiedene Touren an. Schroffe Felsgrate, enge Spitzkehren, anspruchsvolle Abfahrten, lange flowige Singletrails, idyllische, fahrtechnische Pfade, einmalige Aussichten und traditionelle Weine sind die (Kurz-) Zusammenfassung dessen, was den Mountainbiker im Ahrtal erwartet.

 

Weitere Informationen zu den einzelnen Touren finden Sie unter MTB XPert Touren .