Mittelalterlich romantischer Weinort

Eintauchen in die Zeit der Römer

 

Malerische Fachwerkhäuser, ein Marktplatz mit der ältesten Hallenkirche im Rheinland und die Geschichte der Römer – all das ist Ahrweiler. Immer zu Pfingsten findet hier zudem der Weinmarkt der Ahr statt, bei dem Besucher die besten Weine der Region genießen können.

Schon gewusst?

 

Die Innenstadt Ahrweilers ist noch heute von einer Stadtmauer umgeben, die an vier Toren Einlass in die Stadt gewährt. Die vier Straßen, die sogenannten Huten, treffen sich alle im Herzen der Stadt, auf dem Marktplatz.

Ahrweilers Stadtmauer im Frühling
Ahrweiler Markt mit St. Laurentius
Unser Lieblingsplatz
Der Marktplatz im Zentrum Ahrweilers – von hier aus lässt sich das bunte Treiben der Stadt mit Blick auf die St. Laurentiuskirche bei einem Kaffee oder Glas Wein beobachten.

3 Gründe für einen Urlaub in Ahrweiler

 

  1. Die kleinen, verwunschenen Gassen des Fachwerkstädtchens, die tolle Fotomotive sind.
     
  2. Die Dokumentationsstätte Regierungsbunker, in der man in die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland eintauchen kann.
     
  3. Der Rotweinwanderweg, auf dem sowohl erfahrene Wanderer als auch Einsteiger auf ihre Kosten kommen und einen sagenhaften Blick auf Ahrweiler und das gesamte Tal genießen können.
Blick aus den Weinbergen auf den Kalvarienberg

Sehenswürdigkeiten

Regierungsbunker, Ahrtal, Museum

Jetzt entdecken

Calvarienberg, Kloster, Wallfahrtskirche, Ahrtal, Ahrweiler

Jetzt entdecken

Museum, Roemervilla, Ahrtal

Jetzt entdecken

Stadtmauer, Ahrweiler, Ahrtal, Kulturdenkmal

Jetzt entdecken

Ahrweiler, Weißer Turm, Ahrtal

Jetzt entdecken