EVA-Turm

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Der rund 9 Meter hohe EVA-Turm thront auf dem Giesemertalskopf östlich des Kuxberges im Ahrweiler Stadtwald. Über 100 Jahre alte heimische Douglasien bilden die vier Eckpfosten des Turms. Auch die vier Mittelpfosten stammen aus dem Ahrweiler Stadtwald. Insgesamt wurden 22 Kubikmeter Holz verbaut, stählerne Querstreben halten die Konstruktion zusammen. Der Holzturm kann zum Beispiel über die Tour "Kleine Walporzheimer Runde" erreicht werden. Vom Rotweinwanderweg oder Birnenrundwanderweg ist es jeweils nur ein kurzer Abstecher. Folgt einfach der Beschilderung zum EVA-Turm. Mit seinem tollen Panorama über Bad Neuenahr-Ahrweiler und die umliegenden Wälder ist der EVA-Turm ein herrlicher Aussichtspunkt im Ahrtal. Die Abkürzung "EVA" steht übrigens für Eifelverein Ahrweiler.

Wieder geöffnet nach der Flut
  • Wieder für Dich da
Downloads
Freizeit, Kultur & Bildung
  • Attraktionen
Downloads

Ort

EVA-Turm



53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr