Berglicht

Kalvarienbergstraße 50 Bad Neuenahr-Ahrweiler
27.11.2021 ab 14:00 Uhr
Alle Daten

11.12.2021

12.12.2021

1./2./3. Adventswochenende - in Ahrweiler am Kloster Calvarienberg

Normalerweise ist er der Öffentlichkeit nicht zugänglich, der Kloster-Innenhof am Calvarienberg.

Aber dieses Jahr ist alles anders! Die Initiatoren um Markus Bell, Gärtnerei Wershofen und Roland Breunig (archicult – breunig architekten) möchten – natürlich mit dem Segen der Ursulinen-Schwestern - ein bisschen Normalität und Optimismus mitgeben.

Am 1., 2. und 3. Adventswochenende wird dort zu einem kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt namens „Berglicht“ eingeladen. Wie der Name schon vermuten lässt, wird alles zauberhaft illuminiert sein, so dass dort eine kleine Auszeit von den Strapazen der letzten Monate genommen werden kann. Feierlich eröffnet wird der Adventsmarkt von Bürgermeister Guido Orthen am Samstag, den 27.11. um 18 Uhr.
„Berglicht“ lädt samstags ab 14 Uhr und sonntags ab 12 Uhr ein zum vorweihnachtlichen Beisammensein, mit Speis und Trank von „Bells Restaurant“ und einer Handvoll ausgesuchten Ständen zum Bummeln, unter anderem adventliche Dekorationen und Geschenke der Gärtnerei Wershofen. Außerdem werden die Oberstufen-Schüler des Peter-Jörres-Gymnasium und des Gymnasiums Calvarienberg frische, warme Waffeln anbieten, um so Geld für ihre Abschlussfahrt zu sammeln.

Jeden Samstag um 18 Uhr circa gibt es dazu musikalische Darbietungen, am 27.11. von den Leslie B. Harmonies (Gospel und Pop) und am 4.12. von Jeckediz mit „Me künne och anders“, nämlich weihnachtlich-unplugged. Die Konzerte und der Weihnachtsmarkt finden natürlich bei freiem Eintritt statt.


Änderungen vorbehalten. Es gelten die am Veranstaltungstag gültigen Bestimmungen der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz.

Veranstaltungsort

Berglicht





Kalvarienbergstraße 50
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Kontakt

Bell’s Wein Restaurant, Gärtnerei Wershofen, archicult


Weitere Veranstaltungen im Ahrtal

Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr