Christine Nägler

Gästeführerin aus Leidenschaft

Bevor Christine Nägler damit begonnen hat, Gästen die schönsten Seiten des Ahrtals zu zeigen, ist sie selbst ganz schön herumgekommen. Geboren in München und aufgewachsen in Bayern hat es Christine Nägler zunächst nach Schweden und an die Mosel verschlagen, bevor sie das Ahrtal zu ihrer Heimat gemacht hat. 25 Jahre lang hat sie sich auf den Verkauf von Naturkost spezialisiert. Dann hat sie sich beruflich noch einmal ganz neu orientiert und sich zur Gästeführerin ausbilden lassen.

Interessant ist es für Christine Nägler vor allem zu erfahren, warum Gäste an einer ihrer Führungen teilnehmen. Denn je nach dem, ob es während eines Familientreffens, eines Betriebsausflugs, im Urlaub oder aus historischem Interesse ist, geht sie individuell auf die jeweilige Gruppe ein. So entsteht jedes Mal eine etwas andere Führung, bei der es nicht nur um Wissensvermittlung geht.

„Eine spannende Führung lebt von kleinen Geschichten, Anekdötchen und der Kunst der Präsentation“
Kinderführung in den Weinbergen
Kinderführung in den Weinbergen

Genau diese Geschichten sind es, die den Beruf im Ahrtal für Christine Nägler so spannend machen. Denn die Bandbreite ist groß. Sie erzählt gerne über Geologie, die Besonderheiten des Weinanbaus im Tal, die spannende Entstehungsgeschichte des Heilbades Bad Neuenahr oder was Ahrweiler in seiner langjährigen Geschichte schon alles erlebt hat. So kommt weder für Christine Nägler noch für ihre Gäste Langeweile auf.

Ganz besonders sind für sie Führungen mit Kindern. Mit ihnen auf der Suche nach Rittern und Räubern durch die Stadt zu ziehen, begeistert die Gästeführerin immer wieder.

„Die Rolle der Nachtwächterin ist eine meiner Lieblingsführungen.“

Christine Nägler schlüpft aber auch gerne in die Rolle der Nachtwächterin. Im Dunkeln lässt sich das mittelalterliche Ahrweiler mit so manchen Einblicken in die vergangenen Zeiten leicht näherbringen.

Kinderführung in Ahrweiler
Unterwegs im mitterlalterlichen Ahrweiler
„Ein Genuss ist ein Glas Spätburgunder auf dem Marktplatz in Ahrweiler mit Blick auf das rege Treiben in den Gassen“

Obwohl Christine Nägler durch ihren Beruf bereits sehr viel im Tal unterwegs ist, liebt sie es, auch in ihrer Freizeit die verschiedenen Wanderwege zu erkunden. Zu einem ihrer Lieblingsplätze gehört die Bunte Kuh. Der Aussichtsturm bietet einen tollen Rundumblick bis in die Eifel. Doch auch der Krausberg, die Karlskopfhütte und das Langfigtal sind tolle Wandermöglichkeiten. Und eins darf zum Abschluss eines Tages im Ahrtal natürlich nicht fehlen: Ein Glas Spätburgunder!

 

Weitere Beiträge rund um das Ahrtal

Andreas Carnott
Hotelier
Wohnen wo andere Urlaub machen
Julia Baltes
Winzerin und ehemalige Deutsche Weinkönigin
Ahrwein - meine große Leidenschaft
Hans Stefan Steinheuer
Sternekoch
Das Ahrtal - immer eine kulinarische Reise wert
Terrainwanderung durch die Weinberge

Gästeführungen und Wanderungen

Von Stadtführungen über geführte Wanderungen bis hin zu Erlebnis-Weinproben - lernen Sie die Region aus erster Hand kennen!

Mehr entdecken