Hans Stefan Steinheuer

Sternekoch mit Heimatgefühlen

Gourmets und Genussmenschen ist sein Name ein Begriff, zählt sein Restaurant doch zu den zehn besten Deutschlands: Hans Stefan Steinheuer ist einer der höchst dekorierten Köche des Landes. Seine Heimat ist das Ahrtal. Die Gastfreundschaft wurde ihm hier bereits in die Wiege gelegt. In Heppingen direkt unterhalb der Landskrone führte seine Mutter die Gaststätte „Zur Alten Post“. 1985 übernahm Hans Stefan Steinheuer nach mehreren Stationen in ganz Deutschland den elterlichen Betrieb und baute diesen erfolgreich zum Gourmet-Restaurant aus. Nur ein Jahr später wurde er dafür mit seinem ersten Michelin Stern ausgezeichnet. 1998 folgen der zweite Stern sowie seitdem zahlreiche weitere Auszeichnungen.

Seine Gourmet-Küche trägt bis heute eine einzigartige kulinarische Handschrift. In seinem zweiten Restaurant, dem rustikalen Landgasthof Poststuben, bietet er von der Region und ihren bodenständigen Rezepten inspirierte regionale Küche. Die Restaurants führt er gemeinsam mit seiner Frau Gabi, seiner Tochter, die Sommelière des Hauses, sowie seinem Schwiegersohn, der die Rolle des Küchenchefs übernommen hat. Hans Stefan Steinheuer behält jedoch trotzdem die Verantwortung als Küchen-Direktor.

Hans Stefan Steinheuer
Hans Stefan Steinheuer

Besonders begeistert den Sternekoch der handwerkliche Teil seines Berufs gepaart mit der unbändigen Kreativität, die er in der Küche ausleben kann. Das entsprechende Publikum, das die gehobene Küche schätzt, ermöglicht es ihm die frischesten, edelsten und besten Produkte zu verarbeiten. In Kombination mit regionalen Kräutern und Aromen entsteht eine perfekte Harmonie zum Ahrwein.

„Die interessante Historie und die Weinkultur machen das Tal mit seiner gesamten Schönheit zu etwas Besonderem.“

Am Ahrtal schätzt Hans Stefan Steinheuer besonders die Bodenständigkeit der Region und der hier lebenden Menschen. Man spüre förmlich die positive Einstellung der Menschen, die auch auf die Nähe des Tals zu großen Städten wie Köln und Bonn und damit auf die rheinische Gastfreundschaft zurückzuführen ist.

Blick auf die Landskrone
Blick auf die Landskrone bei Heppingen
„Wenn man von Köln auf der Autobahn ins Ahrtal fährt, fällt die Marienkapelle auf der Landskrone direkt ins Auge.“

Im Ortsteil Heppingen zu Hause, wundert es nicht, dass der Lieblingsplatz des Sternekochs die Landskrone ist. Bei einem Aufstieg zur Marienkapelle hat man einen tollen Blick über das Tal und kann bei gutem Wetter sogar den Kölner Dom sehen. Schon Hans Stefan Steinheuers Mutter hatte eine besondere Verbindung zur Marienkapelle und auch seine Kinder tragen die heilige Maria im Namen.

Weitere Beiträge rund um das Ahrtal

Julia Baltes
Winzerin und ehemalige Deutsche Weinkönigin
Ahrwein - meine große Leidenschaft
Andreas Carnott
Hotelier
Wohnen wo andere Urlaub machen
Christine Nägler
Gästeführerin
Arbeiten im Herzen der Stadt
Weingenuss in der Straußwirtschaft

Kulinarisches Ahrtal

Begeben Sie sich auf eine kulinarische Reise und entdecken Sie die Restaurants und Gaststätten im Ahrtal. Hier ist für jeden etwas dabei.

Mehr entdecken