Dokumentationsstätte Regierungsbunker

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Der ehemalige Regierungsbunker im Ahrtal hat seine atombombensicheren Tore im März 2008 als Museum geöffnet. Die Dokumentationsstätte Regierungsbunker zeigt hier originale Teilbereiche des geheimsten Bauwerkes in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.

Auf einer ca. 90-minütigen Führung durch die unterirdischen Welten des Bunkers erhält man Einblick in die Originalschauplätze und erfährt spannende Geschichten rund um die damalige Zeit. Da sich die Führungszeiten nach dem Besucheraufkommen richten, empfiehlt sich ein Besuch am Vormittag.

Gästekarten-Inhaber erhalten einmalig einen Nachlass von € 2,50 auf den regulären
Eintrittspreis.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise für die Teilnahme an Führungen im Regierungsbunker: Es werden pro 15 Minuten zehn Personen in den Bunker gelassen. Die meisten Gästeführer am Regierungsbunker sind bereits vollständig geimpft. Besucher müssen entweder einen negativen Schnelltest, vollständig geimpft (mit zweiwöchigem Abstand zur Impfung) oder einen positiven PCR-Test zur Führung mitbringen, der nicht älter als sechs Monate ist und nicht jünger als 28 Tage sein darf. Ab 14.06.21 müssen Sie sich vorab NICHT mehr telefonisch für die Turnus-Führungen anmelden. Gäste können ohne Reservierung mittwochs, samstags, sonn- und feiertags den Regierungsbunker besuchen. Vor Ort gelten die aktuellen Hygieneregeln.

Impressionen

Öffnungzeiten
Mittwoch 10:00 - 18:00 Uhr
Samstag & Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr
Preise
12 Euro - Erwachsene
- Ermäßigung für Rentner, Studenten, Schüler und Kinder -
Downloads
Freizeit, Kultur & Bildung
  • Museen
Downloads

Ort

Dokumentationsstätte Regierungsbunker

Heimatverein "Alt-Ahrweiler"
Am Silberberg 0
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

02641 9117053
regierungsbunker@alt-ahrweiler.de
https://www.regbu.de

Wichtige Fakten

Gästekarten-Inhaber erhalten einmalig einen Nachlass von € 2,50 auf den regulären
Eintrittspreis.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise für die Teilnahme an Führungen im Regierungsbunker: Es werden pro 15 Minuten zehn Personen in den Bunker gelassen. Die meisten Gästeführer am Regierungsbunker sind bereits vollständig geimpft. Besucher müssen entweder einen negativen Schnelltest, vollständig geimpft (mit zweiwöchigem Abstand zur Impfung) oder einen positiven PCR-Test zur Führung mitbringen, der nicht älter als sechs Monate ist und nicht jünger als 28 Tage sein darf. Ab 14.06.21 müssen Sie sich vorab NICHT mehr telefonisch für die Turnus-Führungen anmelden. Gäste können ohne Reservierung mittwochs, samstags, sonn- und feiertags den Regierungsbunker besuchen. Vor Ort gelten die aktuellen Hygieneregeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr