Aktuelle Hinweise

Informationen für Ihren Besuch im Ahrtal

 

An dieser Stelle informieren wir Sie über aktuelle Hinweise rund um Ihren Besuch im Ahrtal. Dies können zeitweilig gesperrte Wanderwege, Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr, Baumaßnahmen oder Infos zu den Corona-Schutzbestimmungen sein.

Corona-Update:
Was ist im Kreis Ahrweiler möglich? 


Damit Sie Ihren Besuch im Ahrtal planen können, informieren wir Sie hier zu den aktuellen Corona-Bestimmungen im Kreis Ahrweiler.

Das gilt aktuell im Ahrtal:

  • Die Gastronomie ist geöffnet. Es gilt ein Abstandsgebot zwischen Gästen unterschiedlicher Tische sowie in Wartesituationen, Personal und Gäste müssen eine medizinische Gesichtsmaske oder eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2 tragen (Gäste können die Maske am Platz ablegen) und es müssen die Kontaktdaten erfasst werden. Für die Innen- und Außengastronomie besteht keine Testpflicht mehr. Außerdem besteht keine Pflicht mehr, im Voraus einen Platz zu buchen.

  • Übernachtungen: Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Gästehäuser, Jugendherbergen und Campingplätze sind geöffnet. Das Angebot eines Frühstücks ist in Form eines Buffets wieder zulässig sowie unter bestimmten Voraussetzung auch die Nutzung des Sauna- und Wellnessbereichs eines Hotels. Für den Aufenthalt in Hotels, Pensionen, Gasthäusern und Jugendherbergen ist das Vorweisen eines negativen Tests nur noch bei Anreise notwendig. Für den Aufenthalt z. B. in Ferienwohnungen oder im Wohnmobil gilt keine Testpflicht. Die Testpflicht gilt zudem nicht für Kinder bis einschließlich fünf Jahre. Alle Campingplätze und deren Gemeinschaftseinrichtungen sind wieder geöffnet. Bei gastronomischen Angeboten, Sport oder Wellness gelten die entsprechenden Regeln. Für die Servicemitarbeiterinnen und -mitarbeiter entfällt in Hotels und Gastronomie mit tagesaktuellem Test die Maskenpflicht.

  • Kontaktbeschränkungen: Der Aufenthalt in der Öffentlichkeit ist maximal 25 Personen aus verschiedenen Hausständen gestattet (plus Kinder der jeweiligen Hausstände bis einschließlich 14 Jahren sowie Geimpfte und Genesene). Als ein Hausstand zählen auch die und der nicht im gleichen Hausstand lebende Ehegattin und Ehegatte, Lebenspartnerin und Lebenspartner oder Lebensgefährtin und Lebensgefährte. Es gelten keine Ausgangsbeschränkungen.

  • Öffnung von Freizeiteinrichtungen: Museen, Galerien und Ausstellungen, die Spielbank Bad Neuenahr sowie Kinos dürfen unter bestimmten Voraussetzungen wieder öffnen. Es gelten das Abstandsgebot, die Maskenpflicht und die Kontakterfassung. Bitte informieren Sie sich direkt auf der jeweiligen Webseite, ob Einrichtungen  geöffnet sind. Hallen und Spaßbäder sowie Thermen wie z.B. die Ahr-Thermen sind geöffnet  mit Hygienekonzept, Testpflicht und 50 Prozent Kapazitätsbegrenzung.

  • Freizeitaktivitäten: Freizeitparks, Kletterparks, Minigolfplätze und ähnliche Einrichtungen sind geöffnet. Hier gelten das Abstandsgebot, die Maskenpflicht und die Kontakterfassung. Das Vorweisen eines negativen Tests entfällt. Außerdem besteht keine Vorausbuchungspflicht. Sport ist drinnen und draußen wieder in einer Gruppe von 50 Personen mit Trainer möglich. Geimpfte und Genesene zählen nicht mit.

  • Einzelhandel: In allen Geschäften ist das Einkaufen wieder ohne Test möglich. Es gilt die Maskenpflicht. 

  • Veranstaltungen: Veranstaltungen sind innen mit bis zu 350 Teilnehmern/Zuschauern möglich, im Freien bis 500.  Großveranstaltungen innen mit über 350 Teilnehmern/Zuschauern (max. 5.000 Teilnehmer/Zuschauer) dürfen bei max. 50 Prozent der Auslastung des Veranstaltungsorts stattfinden. Großveranstaltungen im Freien mit festen Plätzen in Stadien o.ä. über 500 Teilnehmern/Zuschauern (max. 5.000 Teilnehmer/Zuschauer) dürfen bei max. 50 Prozent der Auslastung des Veranstaltungsorts stattfinden. Großveranstaltungen im Freien dürfen auf einem abgrenzbaren Veranstaltungsort (Festplatz/Straßenraum) über 500 bis max. 5.000 Teilnehmer/Zuschauer stattfinden. Großveranstaltungen mit über 5.000 Teilnehmern/Zuschauern können in Abstimmung mit den örtlichen Behörden zugelassen werden. Bei den Sitzplätzen müssen die Abstandsregeln eingehalten werden. Informieren Sie sich gerne in unserem Veranstaltungskalender, welche Events angeboten werden. 

  • Private Veranstaltungen: Diese sind innen und außen auch in gemieteten Räumen mit max. 100 Personen möglich. Im Innenbereich besteht Testpflicht. Geimpfte und Genesene werden nicht einberechnet.

  • Tourist-Informationen: In den Tourist-Informationen in Bad Neuenahr (Kurgartenstraße 13) und Ahrweiler (Blankartshof 1) sind wir persönlich für Sie erreichbar (Bad Neuenahr: Montag bis Freitag von 10 bis 12 und von 13 bis 15 Uhr geöffnet, am Wochenende sowie an Feiertagen durchgehend von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Ahrweiler: Montag bis Freitag von 10 bis 12 und von 13 bis 15 Uhr geöffnet, am Wochenende sowie an Feiertagen durchgehend von 10 bis 15 Uhr geöffnet).

Frühling an der St. Laurentiuskirche in Ahrweiler

Corona-Regeln des Landes Rheinland-Pfalz

Corona-Hinweise des Kreises Ahrweiler


Der Kreis Ahrweiler arbeitet mit der Luca-App zur effizienten Kontaktnachverfolgung.

Mehr Infos zur Luca-App


Im Ahrtal haben Sie an mehreren Stellen die Möglichkeit, sich professionell und mit Bescheinigung auf Corona testen zu lassen:

Corona-Teststellen im Ahrtal