Die wichtigsten Fragen und Antworten zur neuen Marke „…natürlich im Ahrtal.“

„...natürlich im Ahrtal.“ ist die neue gemeinsame Marke der Ahrtal und Bad Neuenahr-Ahrweiler Marketing GmbH und des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Unter ihr vereinen die beiden Organisationen ab sofort ihr Marketing für den Standort Ahrtal. Damit ist nun unter einer Marke zusammengefasst, was zuvor über verschiedene Auftritte erfolgte.

 

Warum gibt es eine neue Marke?

Die Ahrtal und Bad Neuenahr-Ahrweiler Marketing GmbH ist seit dem 1. Januar 2019 die Dachorganisation für die mit dem Standortmarketing betrauten Vereine und Organisationen. Ihr Auftrag ist es, mit den vereinten Kräften des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e. V., des Ahrwein e. V. und der Werbegemeinschaften in der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler die Region touristisch zu vermarkten und als Wirtschafts- und Gesundheitsstandort weiter auszubauen.

Die verschiedenen Akteure sind bisher auch unter verschiedenen Logos aufgetreten. Das hat Gäste, die ins Ahrtal reisen wollen, jedoch mehr verwirrt, als Orientierung gegeben. Für eine erfolgreiche Vermarktung ist eine gemeinsame starke Marke erforderlich, die eine hohe Wiedererkennbarkeit hat, Orientierung nach Innen und Außen bietet und die über starke Inhalte dazu inspiriert, das Ahrtal zu besuchen.

Im vergangenen halben Jahr wurde daher eine neue gemeinsame Marke für die Marketing GmbH und den Ahrtal-Tourismus entwickelt: „…natürlich im Ahrtal.“. Unter ihr vereinen die beiden Organisationen ab sofort ihr Marketing für den Standort Ahrtal. An der Entwicklung beteiligt waren die beiden Agenturen shapefruit und marketingflotte, der Vorstand des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e. V., Mitarbeiter der Ahrtal und Bad Neuenahr-Ahrweiler Marketing GmbH und der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Wofür steht das neue Logo und wird es auch für weitere Bereiche neben Tourismus genutzt?

Wo kann ich am Wochenende entspannen? Wo finde ich hervorragende Weine? Wo kann ich mit meinen Freunden wandern? Menschen haben viele Fragen. Im Ahrtal finden Sie die Antworten: Wo verbringe ich meinen nächsten Urlaub? „…natürlich im Ahrtal.“! Als Antwortmarke gibt „…natürlich im Ahrtal.“ Orientierung und Inspiration. Das „natürlich“ spielt zum einen auf die Selbstverständlichkeit an, mit der das Ahrtal hier die Antwort ist, weist gleichzeitig aber auch auf die einmaligen Naturlandschaften hin, die es im Ahrtal gibt.

Die neue Marke wurde vorrangig für die touristische Vermarktung entwickelt. Sie ist jedoch offen angelegt, das heißt sie zielt nicht nur auf den Tourismus ab, sondern kann auch für weitere Themen und Bereiche verwendet werden, wie zum Beispiel Weinwerbung, Wirtschaftsförderung, Einzelhandel oder Gesundheitswirtschaft.

 

Wie ist der Zeitplan für die Einführung der neuen Marke?

Die neue Marke ist seit Ende November bereits auf verschiedenen Kanälen sichtbar: So wurde die Homepage www.ahrtal.de bereits optisch leicht modifiziert und das neue Logo platziert, wenngleich der Aufbau und die grundlegende Optik bis zum geplanten Relaunch noch gleich bleiben müssen.

Der Veranstaltungskalender ist gänzlich überarbeitet worden und kann ab sofort in den Tourist-Informationen abgeholt werden. Er erscheint im neuen Logo und neuem Design und zeigt in chronologischer Reihenfolge die Veranstaltungs-Höhepunkte 2020. Inspirierendes Bildmaterial und kurze, prägnante Texte machen Lust, die Veranstaltung zu besuchen. Über Icons können Leser mit einem Blick erfassen, ob es Online-Tickets gibt, es ein Open-Air-Event ist, die Veranstaltung für Familien geeignet ist oder auch ob Pauschalen dazu gebucht werden können.

Im umfangreichen Gastgeber-Katalog 2020 wurden vor allem die Seiten überarbeitet, auf denen das Ahrtal sich vorstellt – und die Lust machen sollen, die Region zu besuchen. Er erscheint in Kürze mit dem neuen Logo. 2020 wird der Katalog dann grundlegend überarbeitet, um Gästen zukünftig einen noch besseren Überblick über die Angebote im Ahrtal zu geben.

Das alle zwei Monate erscheinende Veranstaltungsmagazin Ahrtaler spricht Leser ab sofort mit einem neuen Titelbild und ebenfalls dem Logo „…natürlich im Ahrtal.“ an, interessante Veranstaltungen in den nächsten Wochen zu entdecken. Ein Relaunch des Magazins mit einem gänzlich neuen inhaltlichen Konzept ist für kommendes Jahr geplant.

Im Laufe des Jahres 2020 sollen alle weiteren Druckwerke und Online-Plattformen grundlegend überarbeitet und nicht nur mit einem neuen Logo, sondern einem gänzlich neuen Design versehen werden Ein erstes Beispiel für die neue Gestaltungsart ist der Veranstaltungskalender 2020.

Beispiel der Mitmach-Marke
Beispiel der Mitmach-Marke

 

Wie können Mitglieder des Ahrtal-Tourismus das neue Logo nutzen?

„…natürlich im Ahrtal“ ist eine Mitmach-Marke, die gerne ergänzend in die Internetauftritte jedes Mitglieds-Betriebs eingebunden werden kann – entweder direkt mit dem Logo oder als schriftlicher Zusatz. Zum Beispiel:

 

Wie ist die Marke in die neue Marketingstrategie eingebunden

Parallel zum neuen Markenauftritt arbeiten Ahrtal-Tourismus und Marketing GmbH gemeinsam mit der Agentur shapefruit aus Bad Neuenahr-Ahrweiler an einer ganzheitlichen Marken- und Marketingstrategie. Denn die Digitalisierung spielt auch im Tourismus eine große Rolle – fast 80 Prozent aller Kurzurlaubsreisen werden inzwischen online gebucht. Hauptziel der neuen Strategie ist es daher, eine neue digitale Plattform für Gäste im Ahrtal zu schaffen, über die sie Buchungen vornehmen können, erfahren, wo welches Event stattfindet, sich über Aktivitäten in der Region und vieles mehr informieren können. Wie genau die neue Digitalstrategie aussehen wird, wird nun in mehreren Arbeitskreisen erarbeitet.

 

Logo zum Download: JPG / PDF

 

Sie haben Fragen? Gerne sind wir für Sie da!

 

Kontakt Ahrtal und Bad Neuenahr-Ahrweiler Marketing GmbH