Etappe auf dem Ahr-Radweg: Von Ahrweiler nach Schuld

Ahrweiler

mittel


Schwierigkeit

28,6 km


Strecke

2:55 h


Dauer

306 hm


Aufstieg

166 hm


Abstieg

Überblick

Aktuell leider nur ab Hönningen teilweise mit Umleitungen befahrbar.

Von Ahrweiler nach Schuld führt der Ahr-Radweg entlang der steilen Weinberge der Mittelahr vorbei an Felsen und Burgen. Die Weinorte entlang der Strecke laden zu einer Pause ein.

Vorbei an den steilen Weinbergen der Mittelahr führt die Route durch eine der schönsten Weinbauregionen Deutschlands. Felsen und Burgen, Wasser und Wein haben die Region geprägt. Weingüter und Straußwirtschaften laden entlang der Weinorte Walporzheim, Marienthal, Dernau, Rech, Mayschoß und Altenahr zum Verweilen ein.

Schon bald nach Ahrbrück überrascht die Ahr mit einer weiteren Landschaftsformation: Sie durchfließt ein breites Wiesental mit viel Platz und herrlicher Ruhe - genau richtig zum Erholen! Manchmal verläuft die Route auf der alten Bahntrasse, teils auf bequemen Wirtschaftswegen, die ab Insul nicht immer direkt an der Ahr verlaufen. Diese trifft man dann aber in Schuld, das malerisch in einer Schlinge der Ahr eingebettet ist, wieder.

Wegbeschreibung

Mit dem Start in Ahrweiler führt die Route entlang der schönsten Weinbauregionen Deutschlands. Zunächst geht es in Richtung Kalvarienberg, bis man nach kurzer Zeit nach Walporzheim abbiegt. Von nun an folgt man einem Weinort nach dem anderen, immer nahe der Ahr. Ab Ahrbrück geht das Tal über in breite Wiesen, teilweise verläuft die Route ab hier auf der alten Bahntrasse, jedoch immer entlang der Ahr.


Streckeninfo

  • Familienfreundlich
  • Kultur Highlight
  • Einkehrmöglichkeit
  • aussichtsreich

Parken ist in alle Orten entlang des Ahr-Radweges möglich

Bitte vorab informieren, ob die Parkmöglichkeiten kostenfrei sind

Aus Richtung Köln/Bonn: Auf der A61 Richtung Koblenz bis zum Dreieck Bad Neuenahr-Ahrweiler, von dort aus den Schildern in Richtung Ahrweiler folgen.

Weitere Informationen beim Ahrtal-Tourismus unter info@ahrtal.de oder www.ahrtal.de

 

Hier geht es zu den weiteren Etappen des Ahr-Radwegs sowie zu der Gesamtstrecke:

Etappe von Sinzig nach Ahrweiler

Etappe von Schuld zur Ahrquelle

Gesamtstrecke

Ein Blick in die Weinberge lohnt sich. Vom Ahr-Radweg aus hat man einen tollen Blick auf die Saffenburg hoch über Mayschoß.
Auf dem Ahr-Radweg gibt es keinen Winterdienst.

ausreichend Getränke 

Empfehlung zum Tragen eines Fahrradhelmes

Weitere Touren
im Ahrtal

Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr