Krönung der neuen Burgundia am ersten Septemberwochenende

Am Freitag, den 31. August, startet das Ahrweiler Winzerfest direkt mit einem seiner Höhepunkte. Die Proklamation der neuen Burgundia auf dem Marktplatz in Ahrweiler. Welche junge Dame allerdings die begehrte Krone tragen und die Ahrweiler Weine ein Jahr lang bewerben wird, bleibt bis zur Proklamation geheim. Nicht verpassen sollte man auch den Winzerfest Umzug am Sonntag, der in diesem Jahr um 14 Uhr startet. Die prächtig, mit Blumen geschmückten Festwagen ziehen durch die mittelalterliche Stadt mit der neuen Burgundia als krönendem Abschluss. Auf dem Marktplatz genießen die Gäste an allen Tagen die besten der hiesigen Erzeugnisse sowie rustikale Speisen und fetzige Live Musik von Skybagg, Tropicals, der Musikvereinigung Bad Neuenahr – Ahrweiler und dem Duo Dancing Sound.

Am Montag findet das erste Wochenende der Ahrweiler Weinwochen seinen glanzvollen Ausklang um 22 Uhr im Höhenfeuerwerk über den Weinbergen.

Das zweite Septemberwochenende vom 7. - 9. September steht ganz im Zeichen der Winzer, Weingüter und Winzergenossenschaften, die nun selbst in den Ständen auf dem Marktplatz Ihre Erzeugnisse dem Gast präsentieren.

Die Band Noble Composition startet Freitag um 18 Uhr mit Tanzmusik und Stimmung. Um 19:30 Uhr eröffnet die Burgundia von Ahrweiler den Weinmarkt. Auch das zweite Wochenende hat kulinarisch einiges zu bieten. Vom Kräutersüppchen bis zum Räucherlachs aus der Eifel ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Der Samstag gibt nochmal Anlass ab 11 Uhr die Weinstände zu besuchen und in der Altstadt von Ahrweiler zu flanieren, bevor um 18:00 Uhr Skybagg die Bühne betritt und zum Tanzen animiert. Der Sonntag lässt dann die Ahrweiler Weinwochen entspannt ausklingen.

Zum Weinfest und Weinmarkt öffnen die Stände jeweils am Freitag um 16 Uhr, an Samstagen und Sonntagen um 10.30 Uhr und zum Abschluss des Winzerfestes am 3. September um 17 Uhr.