Historische Weinfest Heimersheim

Alljährlich entführt das Weindorf Heimersheim am 3. Wochenende im August seine Gäste und Besucher in die Zeiten des Mittelalters.

Damals lebten stolze Ritter und wunderschöne Edelfräulein auf der Burg Landskron,

im Dorf gingen Handwerker, Kaufleute und mittelalterliches Volk ihrem Tagwerk nach.

Vom 18. - 20. August lädt das Weindorf zu festlichem Gelage ein. An den Festtagen bevölkern Gaukler und Spielleut die Gassen wie zu alten Zeiten.

Am Freitag Abend fällt der Startschuss für das 22. Historische Weinfest mit der Verabschiedung von Weinkönigin Verena I., bei Einbruch der Dunkelheit wird sie ihre Krone an die neue Weinkönigin weitergeben.

Fackelspalier und Ehrengeleit durch die Söldner von Milites Sentiacum künden vom Eintreffen der neuen Königin, welche in einer Sänfte zu ihrer Inthronisierung geleitet wird.

Nach der feierlichen Eröffnungszeremonie startet der Samstag um 11 Uhr mit mittelalterlichem Markttreiben. Schauet den Handwerkern über die Schultern und feilscht mit den Händlern um die beste Ware.

Zu Ehren der neuen Weinkönigin wird sich um 15:30 Uhr ein prächtiger Festzug seinen Weg durch das geschmückte Dorf bahnen.

Volk und Gäste werden aufs Beste unterhalten, angereist sind die Falknerei Anderswelt, Kasper der Gaukler, die Spielleute von Dopo Domani und Wirr Wahr. Luscinia Obscura beeindruckt Euch mit spektakulären Jonglagen und mittelalterlicher Musik, Zauberer Monsieur Roger und der Barde Skaba - sie alle wollen Euch erfreuen.

Die Lager von Milites Sentiacum und der 1. Rotte der Landsknechte zu Köln werden für Euch geöffnet, schaut Euch um und stillt Euren Wissensdurst.

Chnutz vom Hopfen erzählt Geschichten für Groß und Klein, Jungs und Mädchen können die Hexenbesen-Flugschule besuchen oder basteln einen Zauberstab.

Am Sonntag läuten die Kirchenglocken zum feierlichen Gottesdienst um 11 Uhr. Das Markttreiben setzt sich auch an diesem Tage fort und die Kinder erwartet am Familientag wieder ein buntes Programm.

Die beliebte Kinder-Markt-Rallye gibt es auch dieses Jahr kombiniert mit dem Erwerb eines Bauchtanz-Diploms.

An allen Festtagen spielt in den Abendstunden Skybagg Musik aus der Neuzeit.

Das festliche Gelage mit Köstlichkeiten aus Küche und Keller endet am Sonntag gegen 22 Uhr mit einem Feuerspectaculum am Himmel über Heimersheim.

Der Eintritt beträgt einmalig 6 Euro und gewährt den Zutritt an allen 3 Festtagen (am Sonntag 5 Euro).

Kinder welche das Schwertmaß nicht überschreiten erhalten kostenfreien Eintritt.