Das Ahrtal barrierefrei

"Reisen für Alle" mit allem Komfort

 

Erlebnisreicher Urlaub, ohne dabei auf Komfort verzichten zu müssen - darauf zielt das Prinzip der Barrierefreiheit im Tourismus, dem "Reisen für Alle".
Nicht nur Menschen mit Beeinträchtigung, sondern auch Personen mit Kinderwagen oder ältere Menschen profitieren von den baulichen Maßnahmen, die in vielen Unterkunftsbetrieben, Freizeiteinrichtungen, bei Winzern oder im öffentlichen Raum umgesetzt werden. Die Städte Bad Neuenahr-Ahrweiler, Sinzig und die Verbandsgemeinde Altenahr haben sich über den landesweiten Wettbewerb "Tourismus für Alle" zusammengeschlossen, um in den kommenden Jahren Vorreiter in Sachen Barrierefreiheit in Rheinland-Pfalz zu werden.

Schon jetzt finden Gäste mit Behinderung im Ahrtal eine Fülle an Ausflugsmöglichkeiten und authentischen Erlebnissen. Von der barrierefreien Weinkellerbesichtigung beim Winzer, durch den malerischen Kurpark in Bad Neuenahr bis hin zu einer Radtour auf dem steigungsarmen und gut ausgebauten Ahr-Radweg. Die Niederflurzüge der Ahrtalbahn ermöglichen ein bequemes Ein- und Aussteigen, ohne Stufen oder Absätze an der Bahnsteigkante überwinden zu müssen.

EU-Logo
Modellregion "Ahrtal für Alle"

 

Das Ahrtal soll ein Reiseziel sein, an dem jeder einen komfortablen und erholsamen Urlaub verbringen kann. Die Städte Bad Neuenahr-Ahrweiler und Sinzig sowie die Verbandsgemeinde Altenahr haben sich durch die erfolgreiche Teilnahme am Landeswettbewerb „Tourismus für Alle“ des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz als Modellregion “Ahrtal für Alle“ zusammengeschlossen und erhalten bis Oktober 2021 exklusiven Zugriff auf Fördermittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zur Entwicklung von barrierefreien touristischen Angeboten. Das Augenmerk liegt dabei auf Marketingmaßnahmen, die einen deutlichen Mehrwert für die Gäste im Ahrtal schaffen und die Lücken in der touristischen Servicekette schließen werden.

An diesem Logo erkennen Sie zertifizierte Gastgeber

 

Zu allen Unterkünften, die mit diesem Symbol (rechts) gekennzeichnet sind, liegen Informationen zur Barrierefreiheit nach dem bundesweiten Kennzeichnungssystem "Reisen für Alle" vor. Das bedeutet: Ausgebildete Erheber erfassen für die Gäste notwendige Informationen und bewerten sie nach klaren Qualitätskriterien. Diese wurden in mehrjähriger Zusammenarbeit und Abstimmung mit Betroffenenverbänden sowie mit Akteuren aus dem Tourismus entwickelt.
 

Mehr zum Thema "Reisen für Alle"

Logo Barrierefreiheit