Herzlich willkommen im Ahrtal

Das Ahrtal von oben

Das Ahrtal ist eine sehr schöne Gegend im Westen von Deutschland.

Der Fluss Ahr fließt hier durch ein enges, schönes Tal.

Im Ahrtal gibt es zum Beispiel

  • Wein•berge
     
  • kleine nette Dörfer
     
  • und gesundes Wasser zum Baden und Trinken.

Das Ahrtal ist im Bundes•land Rheinland-Pfalz.

Entdecken Sie das Ahrtal!

 

Alle Infos auf dieser Seite sind in Leichter Sprache.

Es gibt Infos zu verschiedenen Themen.

Die Themen sehen Sie unten.

Es gibt für jedes Thema einen Link zu mehr Infos.

Sie können auf den Link klicken.

Dann kommen Sie auf neue Internet•seiten.

Bitte beachten Sie:

Die neuen Internet•seiten sind oft in Schwerer Sprache.

Steinchen der Hoffnung vor der Tourist-Info in Ahrweiler

Wichtiger Hinweis

 

Am 14. Juli 2021 gab es ein schlimmes Hochwasser im Ahrtal.

Große Teile von den Dörfern und Städten am Fluss sind jetzt kaputt.

Deshalb können Sie viele Orte aktuell nicht besuchen.

Aber Sie können trotzdem ins Ahrtal kommen.

Es gibt uns noch!

Wir haben Listen mit Orten für Sie zusammengestellt.

Die Orte auf den Listen können Sie aktuell besuchen.

Achtung! Die Listen sind in Schwerer Sprache.

Zu den Listen mit den aktuellen Möglichkeiten (bitte hier klicken)

Natur erleben

 

Das Ahrtal ist zum Wandern besonders schön.

Es ist eine von den beliebtesten Gegenden zum Wandern in Deutschland.

Beliebte Wander•wege sind:

 

Der Rotwein•wander•weg

Hier können Sie bei der Arbeit im Wein•berg zuschauen.

Sie wandern mitten in den Wein•bergen.


Der AhrSteig

Dieser Weg führt über die Hügel am Rand vom Tal.

Sie wandern durch Wein•berge und Wald.

Immer wieder gibt es tolle Ausblicke.


Es gibt auch kurze Rund•wander•wege.

Das heißt: Sie kommen am Ende wieder dort an wo Sie losgelaufen sind.

 

Klicken Sie hier für mehr Infos zum Wandern (Schwere Sprache)

Ahr-Radweg an der Saffenburg in Mayschoß

Das Ahrtal ist auch zum Rad•fahren schön.

Zum Beispiel auf dem Ahrtal•rad•weg.

Der Weg führt fast immer am Fluss entlang.

Da können Sie gemütlich fahren.

Es gibt aber auch schwierige Rad•wege durch Wälder und Wein•berge.

Klicken Sie hier für mehr Infos zum Rad fahren (Schwere Sprache)

Es gibt noch mehr besondere Natur•erlebnisse im Ahrtal.

Zum Beispiel:

 

Wald•baden.

Dafür gehen Sie mit einer Gruppe in den Wald.

Sie lernen den Wald gemeinsam kennen.

Und Sie erleben den Wald mit allen Sinnen.

Zum Beispiel spüren Sie feuchtes Moos.

Und Sie hören die Vögel und die Stille im Wald.

Das tut total gut!

 

Klicken Sie hier für mehr Infos zum Wald•baden (Schwere Sprache)

Waldkletterpark - das ganz besondere Erlebnis

Einen Kletter•park.

Hier können Sie über Baum•stämme oder Seile laufen.

Sie kriegen einen Sicherheits•gurt.

Dann können Sie oben in den Bäumen klettern

 

Klicken Sie hier für mehr Infos zum Kletter•park (Schwere Sprache)

Genuss im Kloster Marienthal

Lecker essen und trinken

 

Im Ahrtal können Sie lecker essen und trinken.

Aus den Wein•bergen kommt der gute Wein.

Im Ahrtal ist das meistens Rotwein.

Das Tal ist sehr eng.

Dadurch sind die Wein•berge sehr steil.

Die Menschen müssen alles mit den Händen machen.

Ohne Maschinen.

Der Wein ist dadurch besonders gut.

Sie können Wein•stuben besuchen.

Oder kommen Sie mal zu einem von den vielen Wein•festen!

Eine Zeitreise zu den Römern im Museum Roemervilla

Besondere Orte und Veranstaltungen

 

Im Ahrtal gibt es eine alte Römer•villa.

Die Römer haben vor ungefähr 2 Tausend Jahren gelebt.

Im Ahrtal haben die Römer einen großen Hof gebaut.

Sie können heute noch Mauern von dem Hof sehen.

Die Mauern sind sogar noch so bemalt wie früher.

Es gibt auch noch Geschirr und andere Alltags•dinge von den Römern.

Sie können sehen, wie die Römer früher gelebt haben.

Klicken Sie hier für mehr Infos zur Römer•villa (Schwere Sprache)

Jedes Jahr im Herbst gibt es eine tolle Veranstaltung im Ahrtal.

Die Veranstaltung heißt Klang•welle.

Bei der Klang•welle spritzt Wasser ganz hoch in die Luft.

Buntes Licht strahlt das Wasser an.

Dazwischen gibt es immer wieder Feuerwerk.

Dazu hören Sie passende Musik.

Mal ruhig, mal ganz aufgeregt.

Das macht Ihnen eine Gänsehaut beim Zuschauen - so schön ist das.

Klicken Sie hier für mehr Infos zur Klang•welle (Schwere Sprache)

Schwimmen in den Ahr-Thermen

Wohlfühlen beim Baden

 

Bad Neuenahr ist eine besondere Stadt im Ahrtal.

In Bad Neuenahr gibt es gesundes Wasser.

Das Wasser kommt ganz warm aus der Quelle.

Die Quellen nennt man auch: Thermen.

Baden in diesem Wasser ist sehr entspannend.

Das haben die Menschen früher schon gemerkt.

 

Sie können auch heute noch im gesunden Wasser baden.

Gehen Sie dafür in die Ahr-Thermen.

Die Ahr-Thermen liegen mitten zwischen Wein•bergen und Wald.

Es gibt dort auch 8 Saunen.  

Und Sie können sich massieren lassen.

Das ist ein richtig erholsamer Ausflug!

Klicken Sie hier für mehr Infos zu den Ahr-Thermen (Schwere Sprache)

EInkaufen in Ahrweiler

Einkaufen im Ahrtal

 

Sie können im Ahrtal auch gut einkaufen gehen.

Bad Neuenahr ist ein alter Kur•ort.

Das heißt: Die Gäste kommen zum Erholen hierher.

Sie baden im gesunden Wasser.

Und sie trinken das gesunde Wasser.

Aber Sie wollen im Urlaub auch einkaufen gehen.

Deshalb gibt es in Bad Neuenahr viele schöne Geschäfte.

Die Geschäfte hier sind meistens etwas teurer.

 

Ahrweiler ist ganz nah an Bad Neuenahr.

Aber die Stadt ist ganz anders.

In Ahrweiler gibt es schöne kleine Häuser.

So wie auf dem Bild.

Und eine alte Stadtmauer.

In Ahrweiler gibt es viele kleine Läden.

Sie können hier auch in ein Café gehen oder Eis essen.

Barrierefreier Bahnhof

Barriere•freiheit im Ahrtal

 

Im Ahrtal passiert schon viel zur Barriere•freiheit.

Barrieren sind Hindernisse.

Zum Beispiel:

  • Treppen
     
  • oder Pflaster-Steine.

Hindernisse sind zum Beispiel für Menschen im Rollstuhl schlecht.

Die Hindernisse im Ahrtal sollen weg.

Die Menschen im Ahrtal bemühen sich darum.

 

Es gibt zum Beispiel schon:

  • Besuche im Weinkeller auch für Menschen im Rollstuhl,
     
  • gut befahrbare Wege im Kurpark Bad Neuenahr,
     
  • stufenlose Einstiege in die Züge von der Ahrtalbahn

Informieren Sie sich über die Barriere•freiheit im Ahrtal. 

Viele Betriebe im Ahrtal haben Infos zusammengestellt.

Es gibt ein Zeichen für Betriebe mit Infos zur Barriere•freiheit.

Das Zeichen heißt: Reisen für Alle.

Sie sehen es links.

Klicken Sie hier für die Betriebe mit dem Zeichen (Schwere Sprache)

Haben Sie Fragen?

Dann melden Sie sich bei uns!

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie können uns

  • anrufen,
     
  • eine E-Mail schreiben
     
  • oder in eine von unseren Tourist-Infos kommen.

 

Kontakt

Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Telefon:        0 26 41 – 91 71 0

E-Mail:          info@ahrtal.de

 

Tourist-Infos

Es gibt 7 Tourist-Infos im Ahrtal.

Die Adressen finden Sie hier:

Tourist-Infos im Ahrtal (bitte klicken, Schwere Sprache)

Über die Texte in Leichter Sprache

Gisela Moser hat die Texte in Leichter Sprache geschrieben.

Die Prüfer von der Diakonie Mark-Ruhr Teilhabe und Wohnen haben die Texte geprüft.

Gisela Moser und die Diakonie Mark-Ruhr sind Mitglieder im Netzwerk Leichte Sprache.