Hahnensteiner Mühle

Insul / Dümpelfeld

Mühlentechnik „anno dazumal“ und „heute“ Erleben!

Erstmals erwähnt wird die Mühle 1556. Damals war sie mit einer Pacht von 12 Malter Korn und einem Mühlenschwein die bedeutendste unter den 15 Mühlen des kurkölnischen Amtes Nürburg.

Die Atmosphäre der alten Mühle und die einfache, aber faszinierende alte Technik des Mühlenbetriebes mit seinen vielfältigen Rhythmen, Geräuschen und Bewegungen sind ein Erlebnis für alle Sinne.

Die Hahnensteiner Mühle kann nach Terminabsprache besichtigt werden.

Während des ca. halbstündigen Rundgangs durch die laufende Mühle wird dem Besucher der komplexe Herstellungsprozess vom Korn zum Mehl erläutert.

Impressionen

Freizeit, Kultur & Bildung
  • Attraktionen
Downloads

Ort

Hahnensteiner Mühle

Hahnensteiner Mühle
Hahnensteinermühle 1
53520 Insul / Dümpelfeld

0049 2695 931554
info@hahnensteinermuehle.de
www.hahnensteinermuehle.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr